PD Dr. med. Jens Richter | Vita

Studium an der Ruhr-Universität Bochum

Promotion 1992 zum Thema: „Meniskussonographie“

1997 Facharzt für Chirurgie
2000 Unfallchirurgie
2007 Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie
2007 Spezielle Unfallchirurgie
2008 Physikaltherapie

Habilitation 2005 an der Universität Witten/Herdecke: „Weber B-Frakturen“

Lehrberechtigung im Fachgebiet Unfallchirurgie / Orthopädie (Venia Legendi)

Beruflicher Werdegang

Orthopädische Universitätsklinik
St. Josef-Hospital Bochum/ Direktor: Prof. Dr. J. Krämer bis 1992

Chirurgische Universitätsklinik
Bergmannsheil Bochum / Direktor: Prof. Dr. G. Muhr bis 2001

Oberarzt der Universitätsklinik Bergmannsheil Bochum 1999

Zentrum für Unfall-und Orthopädische Chirurgie
Klinikum Wuppertal / Direktor: Prof. Dr. A. Dávid bis 2005

Orthopädische Klinik Kassel / Direktor: Prof. Dr. W. Siebert bis 2007

Chefarzt am Marienhospital Gelsenkirchen GmbH,
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen
Klinik für Orthopädie seit 1.07.2007
Klinik für Orthopädie & Unfallchirurgie Jan. 2009 bis Juni 2019

Berufung zum Mitglied der Gutachterkommission für
Ärztliche Haftpflichtfragen Ärztekammer Westfalen Lippe 2010

Berufung zum Arzt für Ärztliche Zweitmeinungen durch die AOK NordWest 2011

Zertifizierung der Klinik als Traumazentrum 2011

Zertifizierung der Klinik als Endoprothesenzentrum laufendes Verfahren

Berufliche Spezialisierung

Arthroskopische Gelenkchirurgie im „Hospital for Joint Diseases“
V. Frankl, MD und Dr. St. Springer, MD in New York City/ USA

Fellowship Sportmedizin/ -Orthopädie im Methodist Sports Medicine Center
Indianapolis/ USA   Prof. K.D. Shelbourne, MD

Mannschaftarzt in der Fußballregionalliga 2001-2005
Wuppertaler Sportverein Borussia

Kniegelenksersatz
Dr. Paul Lotke, MD, Philadelphia/ USA

Verschiedenes

Lehrauftrag seit 1993
Lehrstuhl für Sportmedizin, Fakultät für Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

Drittmittelfinanziertes Projekt 1995/96    
„Prävention von Wirbelsäulenschäden und Rückenverletzungen an Auszubildenden“,
in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und der RAG-Essen

Auszeichnung
Winner of the award for the best oral presentation,
Juni 2000, 3rd Congress der ”European Foot and Ankle Society“ in Stockholm,
für den Vortrag: “Talus Fracture Management – a long term follow up”

Kongress-Co-Präsident
4. AE ComGen-Kongress, 22. – 23.06.07, Dresden

Mitgliedschaft in
• Verein Süddeutscher Orthopäden
• Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik
• Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
• Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk
• Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
• Deutscher Sportärztebund
• Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
• Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
• Deutsch-Lateinamerikanische Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

Instruktor
• für den AO Trauma-Kurs
• für minimal-invasive Techniken in der Hüft-Endoprothetik

Wissenschaftliche Leitung
• Internationaler Knie-update-Kongress 2009
• WAZ-Gesundheitsforum zum Thema Rückenschmerz 2010
• Jahreskongress der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik ComGen 2010
• OP-Schwestern-Kurs „Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie“ 2012
• Internationaler Knie-update-Kongress 2013
• Arthrosesymposium 2014